12.10.2017 / Communiqués / /

Wann kommt das Elektro-Obligatorium?

Nur gerade ein Prozent der Neuwagen waren im Jahr 2016 rein elektrisch betrieben. Wieso geht es mit der Elektromobilität nicht vorwärts? Ist das Öl noch zu billig, die Alternativen noch zu wenig ausgereift oder muss gar die Politik noch stärker eingreifen, zum Beispiel mit einem Obligatorium für Elektroautos? Die vierte und letzte Veranstaltung zum Thema «Energiezukunft Thurgau» widmet sich diesen Fragen.
Mit Christian Bach, Abteilungsleiter Fahrzeugsysteme der Empa in Dübendorf gibt uns ein Fachmann Einblick in die Welt der alternativen Antriebssysteme – vielleicht die Systeme der Zukunft.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich an dieser interessanten Diskussion.

Ich freue mich, Sie am 26. Oktober in Eschenz begrüssen zu dürfen und grüsse Sie herzlich!

Stefan Geiges
Präsident der CVP des Bezirks Frauenfeld