Delegiertenversammlung CVP Thurgau – Kostenbremse im Gesundheitswesen

Datum: 01.10.2019
Zeit: 19:30 Uhr
Standort: Bischofszell, Mehrzweckhalle Bitzi (Turnerweg 2)

Infos:

Einladung Kostenbremse Gesundheitswesen

Die Sichtweise der Beteiligten
In den zehnminütigen Inputreferaten legen die Vertreterin und die Vertreter verschiedener Leistungserbringer des Gesundheitswesens ihre Sichtweise zur Kostenexplosion dar:

  • Dr. med. Stephan Heinz, Kreuzlingen, Orthopäde
  • „ Stefan Ullmann, Eschenz, Apotheker und Präsident Verband Thurgauer Apotheken
  • „ Dr. med. Ruth Fleisch-Silvestri, Mammern, VR SWICA

Podium: Kostenexplosion – wer ist Schuld?

  • „ Brigitte Häberli, Bichelsee, CVP Ständerätin
  • „ Edith Graf-Litscher, Frauenfeld, SP Nationalrätin
  • „ Christian Lohr, Kreuzlingen, CVP Nationalrat
  • „ Martina Pfiffner Müller, Gachnang, FDP Nationalratskandidatin
  • „ Jakob Stark, Buhwil, SVP Regierungsrat, Ständeratskandidat

Moderation:

  • Sabina Peter Köstli, Kandidatin NR, CVP
  • Dominik Diezi, Kandidat NR, CVP

Wer ist Schuld an der Kostenexplosion im Gesundheitswesen? Dieser Frage geht die CVP Thurgau anlässich ihrer Podiumsveranstaltung vom 1. Oktober in Bischofszell nach.
Es freut mich daher sehr, dass wir eine Expertin und zwei Experten auf diesem Gebiet für ein Referat gewinnen konnten. Dr. med Stephan Heinz wird die Sichtweise der Ärzte und Klinken darlegen, Stefan Ullmann jene der Apotheken und Dr. med. Ruth Fleisch-Silvestri wird die Überlegungen aus Sicht der Krankenkassen einbringen.
Im Anschluss an die Referate findet die überparteiliche Podiumsdiskus-sion statt.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich an dieser interessanten Diskussion.
Ich freue mich, Sie am 1. Oktober in Bischofszell begrüssen zu dürfen und grüsse Sie herzlich!

Paul Rutishauser
Präsident
CVP Thurgau

Further Links